Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Förderverein "Gesunder Kindergarten e.V."

 

 

Der 2003 gegründete Förderverein "Gesunder Kindergarten im Ziegelgrund" hat es sich zum Ziel gesetzt, die materielle und ideelle Unterstützung der pädagogischen Projektarbeit zur ganzheitlichen Förderung der kindlichen Gesundheit zu leisten.

Der Vorstand des Fördervereins "gesunder Kindergarten e.V." stellt sich in alter Form den neuen Aufgaben.         

 

Einige Ziele und Wünsche haben wir bereits realisieren können:

Mitte 2005 konnte das Wassertretbecken eingeweiht werden, 2006 haben wir einen Snoezel-Raum eingerichtet, den wir um Juni 2008 mit einem Sternenhimmerl und einem Liquidprojektor erweitert haben.

Darüber hinaus wurden weitere Projekte finanziert und unterstützt, wie z.B. ein Kinderkunstseminar, Yoga für Eltern und ein Seminar "stark wie Pippi Langstrumpf", sowie ein Wochenendseminar für Väter und Söhne zum Thema Selbstbehauptung.

Außerdem ermöglicht der Verein durch die Einstellung einer Köchin die Verpflegung der Kita-Kinder durch frisch im Kindergarten zubereitete Mahlzeiten.

Für die erfolgreiche Arbeit zugunsten unserer Kinder wünschen wir uns eine breite Unterstützung durch eine Mitgliedschaft. Der Jahresbetrag beträgt 12€ pro Jahr. Auch Spenden werden gerne entgegen genommen.

 

Der Vorstand

 

 

1. Vorsitzender:        Rouven Küsters

2. Vorsitzende:         Maike Saffran

Schatzmeisterin:      Simone Surmann

Schriftführerin:        Ann-Christin Dörlemann

Gurken-Raita

 

Raita ist eine leckere, gewürzte Joghurtbeilage aus Indien. Raita ähnelt Zaziki, wird aber ohne Knoblauch gemacht.

 

Zutaten:

  • 500g vollfett Naturjoghurt
  • 1 Salatgurke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eine Prise Schabzigerklee

(In Indien wird Raita mit Kreuzkümmel und Minze zubereitet)

 

 

 

Zubereitung:

  1. Ein Abtropfsieb mit einem dünnen Küchentuch oder einem Mulltuch auslegen und den Joghurt hineinfüllen. Das Abtropfsieb in eine Schüssel hängen, sodass die Flüssigkeit abtropfen kann. Das ganze in den Kühlschrank stellen und mindestens 8 Stunden abtropfen lassen, um einen guten festen Joghurt zu erhalten.
  2. Salatgurke waschen und fein raspeln.
  3. Die Gurkenraspeln auspressen, so dass möglichst wenig Feuchtigkeit in der Gurke zurückbleibt.
  4. Die Gurkenraspel, den abgetropften Joghurt verrühren und mit den Gewürzen abschmecken.